Die 10 besten Lektionen vom Golf

Golf ist eine erstaunliche Spiegel des Lebens. Ja, andere Sportarten bieten Lektionen fürs Leben als gut, aber Golf geschieht mein Lieblingssport und die, die ich am besten verstehen zu sein. Es ist eine Sucht, eine mystische Erfahrung, ein Test des Charakters, eine Flucht, eine Quelle für seltene Freude und quälenden Schmerzen. Keine psychologischen Test wird Ihnen sagen, wie viel über den Charakter einer Person als eine Runde Golf. Mit der Ankunft des Frühlings, sind hier einige meiner Beobachtungen über Golf und das Spiel des Lebens:

1. Die Erwartungen und Flexibilität. Golf, wie das Leben, ist nicht in einer Saison gemeistert, und es ist besonders frustrierend, wenn wir es mit steif und unflexibel Erwartungen nähern. Große Golf beginnt mit Stretching, Biegen, Auflockerung, und mit den Realitäten eines Körpers meine gewünschten Ergebnisse passend zu den Winter gewachsen faul vorbei. Ein Sinn für Humor und eine Prise Demut ein langer Weg!

2. Klarheit über den Zweck. Viele Golfer nie darüber nachdenken, warum sie das Spiel spielen. Gewinnen? Spaß haben? Aus sozialen Gründen oder für die Herausforderung? Für die Übung? So wie das Streben oft reich und berühmt werden Frustration und Enttäuschung schafft, werden nur wenige jemals professionell zu spielen, und das Streben nach Perfektion ist eine Einrichtung für “Fehler”. Wissen Sie, warum Sie das Spiel spielen und wo Sie Ihre Zufriedenheit und Freude daran finden.

3. Ausrüstung. Die meisten Golfer mit Vereinen spielen, die ihnen nicht passen, oder dass nicht mehr ihre Spiele entsprechen. Graphitschäfte und neue Club-Designs haben Golf revolutioniert. Aktive Golfer sollten ihre Clubs für Loft gecheckt wird, liegen, und die Länge, und haben sie zu jeder Jahreszeit neu gegriffen. Fast jede Arbeit leichter mit den richtigen Werkzeugen.

4. soliden Fundament. Golfer gehen auf die Spitze. Einige nehmen Lektion für Lektion, versuchen, die kleinste Unebenheit auf ihrer Suche nach dem perfekten Schwung zu beheben. Andere, ignorieren die klassischen Grundlagen der Griff, Haltung und Swing in ihrem Eifer zu “es auf meine Weise tun.” Der Erfolg ist in der Regel in einem gesunden Gleichgewicht des Lernens von der Weisheit und Erfahrung der anderen, während feiert Ihren einzigartigen Stil und Herangehensweise an das Spiel gefunden.

5. Profitable Praxis. Am Tag der einem großen Turnier, ich in die Praxis grün gehen oft und beobachten qualifizierte, engagierte Golfer üben fehlt Putts. Mit einer Menge kleiner etwa Fräsen, schlugen sie schnell Putt nach Putt, zerstören ihren Rhythmus, Timing und Vertrauen. Dann in Frustration, fragen sie sich, was auch immer passiert, um ihre sorgfältig geschliffen Putten! Im Golf und im Leben, üben smart. Üben für den Erfolg!

6. Smart-Vorbereitung. Tour-Spieler immer Übungsrunden spielen. Ben Hogan verwendet, um den Kurs in der Dämmerung vor einem Turnier zu gehen alle seine versteckten Tricks und Fallen zu lernen. jeden Schuss in ihrer Fantasie Top Spieler proben vor dem Kurs geht. Sie bereiten im Voraus, so dass sie bereit sind, wenn der Moment der Wahrheit kommt. Es zahlt sich aus.

7. angezeigt. Die größte Herausforderung für viele Nike-Tour und andere junge Spieler ist ihr bestes Golf ohne Nickel in der Tasche zu spielen, oft einsam und weit weg von zu Hause. Sie haben Gründe abgelenkt werden. Was sind Ihre Ausreden? Ram Das sagte: “jetzt hier zu sein.” Im Golf und im Leben, ist es schwer, wenn Sie nicht auftauchen, um zu gewinnen, oder nur für einen jeden anderen Swing zeigen!

8. Warm up. Jeder große Sportler, die, die in der besten körperlichen und mentalen Form, respektieren ihre Körper genug zu lockern, dehnen und vor dem Wettbewerb zu proben. Leider haben die meisten Amateure gehen nicht all die Mühe. Wir springen aus dem Auto, greifen die Clubs und den Kopf für die ersten Abschlag. Vor jedem wichtigen Ereignis, kommen um früh, zu Fuß, entspannen und aufzuwärmen auf die Aufgabe in der Hand.

9. Fokus auf Ergebnisse. Jeder Golf Hub schafft ein Ergebnis. Manchmal geht der Ball in das Loch; manchmal geht es außerhalb der Grenzen. Golfer neigen (1) auf das Ergebnis konzentrieren sie sich gewünscht hätte, das nur Wunschdenken ist, oder (2) auf die Führung für so “dumm” sein zu schlagen, was schmerzhaft ist. Lernen Sie von jedem Schwung. Beachten Sie die Ergebnisse, die Sie tatsächlich bekommen. Das Leben lügt nie!

10. Überprüfen und Anpassen. Wenn Sie nicht die Ergebnisse, die Sie wollen, finden den Grund. Sie können den Ball vertrauen; es geht, wo Sie ihn treffen. Wenn Sie ein anderes Ergebnis wollen, ändern Sie Ihre Setup-Routine oder andere Aktionen, bis Sie das Ergebnis erhalten Sie bevorzugen. Jemand sagte: “Tun die gleiche Sache immer und immer und erwartet ein anderes Ergebnis ist ein Zeichen von Wahnsinn.” Erfolgreiche Menschen lernen schnell; andere lernen schließlich.

You may also like...